LAND UND FREIHEIT.
Por Dittmar Dahlmann


    INDICE

    Vorwort.

    A. Einleitung.

    B. Hauptteil.

    l. Kapitel : Bauernrevolten und -revolutionen in historischer und systematischer Perspektive.

    1.1. Bauern als soziale Gruppe.

    1.2. Das Problem des Chiliasmus in Bauemgesellschaften.

    1.3. Zur Geschichte und Systematik von Bauemrevolten und -revolutionen.

    2. Kapitel: Die Agrarfrage im Russischen Reich, in der Ukraine, in Mexiko und in Morelos.

    2.1. RuB!ands agrarische Lage bis zur Oktoberrevolution 1917.

    2.2. Die Ukraine im zarischen RuB!and und zur Charakterisierung der Ukraine in den Jahren 1917 und 1918.

    2.3. Mexiko und seine agrarischen Verhiiltnisse in den Jahren vor 1911.

    2.4. Morelos.bis zum Ausbruch der mexikanischen Revolution.

    3. Kapitel : Entstehung und Verlauf der Machnovscina.

    3.1. Die Entstehungsbedingungen für die Bewegung.

    3.2. Der Verlauf der Bewegung.

    3.3. Das Scheitem.

    4. Kapitel: Zur soziologischen Analyse der Bewegung und zur Charakterisierung ihres Führers.

    4.1. Die soziale Zusammensetzung und Organisation der Machnovscina.

    4.1.1. Die soziale Zusammensetzung.

    4.1.2. Die soziale Organisation.

    4.2. Nestor Machno als Führer der Bewegung.

    5· Kapitel: Die Ideologie der Machnovfüna.

    5.1.1. Das Programm der Bewegung.

    5.1.2. Zur Analyse der Schriften Petr Adinovs und Nestor Machnos.

    5.2. Die Wertvorstellungen der Machnovscina.

    6. Kapitel : Die Machnovscina als agrarisch-anarchistische Bewegung.

    6.1. Der Anarchismus der Bewegung.

    6.2. Die Bauern als Trager der Bewegung.

    6.3. Die Machnovscina als bauerlich-anarchistische Bewegung.

    1. Exkurs: Exil.

    7. Kapitel: Entstehung und Verlauf des Zapatismo.

    7. l. Die Entstehungsbedingungen der Zapata-Bewegung.

    7.2. DerVerlaufderBewegung.

    7.3. Das Scheitem.

    8. Kapitel: Zur soziologischen Analyse der Bewegung und zur Charakterisierung ihres Führers.

    8.1 . Die soziale Zusammensetzung und Organisation des Zapatismo.

    8.1.1. Die soziale Zusammensetzung.

    8.1.2. Die soziale Organisation.

    8.2. Emiliano Zapata als Führer der Bewegung.

    9. Kapitel : Die ldeologie des Zapatismo.

    9.1. Das Programm der Bewegung.

    9.2. Die Wertvorstellungen des Zapatismo.

    10. Kapitel: Der Zapatismo als agrarrevolutionare Bewegung.

    2. Exkurs: Der Tod eines Bauemrevolutionars. Emiliano Zapata als Mythos und Legende.

    11. Kapitel: Zum Vergleich beider Bewegungen.

    C. Zusammenfassung.

    Abkürzungsverzeichnis.

    Literaturverzeichnis.

    Sach- und Personenregister.

.
Fuente:

Dittmar Dahlmann. Land und Freiheit.
Machnov&öina und Zapatismo als
Beispiele agrarrevolutionärer Bewegungen.

Franz Steiner Verlag Wiesbaden.
Stuttgart, Alemania. 1986. 296pp.